Seit 1866 ist in Bayern
am 3. Sonntag im Oktober Kirchweih.

Die Kirchweihfeste sind eine feste Tradition in Bayern und werden in den Dörfern mehrere Tage lang gefeiert.

Heimat, Land, Brauchtum

Ursprünglich war Kirchweih ein Festtag für die Bevölkerung. Es wurde gebacken und gekocht (Kirchweihnudeln, Enten- Gänsebraten), gegessen und getanzt.

Um die Kirche herum waren vielen Stände und Buden aufgebaut - Kirchweihmärkte. Dort deckte man sich mit Nützlichen für den täglichen Bedarf ein.

 

Wir wünschen Ihnen eine
schöne Kirchweih bei Kaiserwetter ☀♥