suchen

Pharao Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

24. März - 17. Dezember 2017

Rosenheim.

Vom 24. März bis 17. Dezember 2017 dreht sich im Ausstellungszentrum Lokschuppen in Rosenheim alles um Pharao das alte Ägypten.

Die Ausstellung eröffnet einen neuartigen Blick auf die älteste Hochkultur der Welt.

Eine Ausstellung der VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Roemer- und Pelizeaus-Museum Hildesheim, dem Universitätsmuseum Aberdeen und MuseumsPartner - Die Kunstspedition.

 

Bilder Lokschuppen Pharao Rosenheim

Bilder Pharao Pressekonferenz, Ausstellung + Eröffnungsfeier

Gestern waren wir zur Pressekonferenz und abendlichen Eröffnungsfeier im KU'KO zur Ausstellung Pharao eingeladen. Außerdem öffnete gestern der Lokschuppen seine Türen für eine erste Führung :-)

Vom 24.3. bis 17.12.2017 ist die Ausstellung Pharao im Lokschuppen Rosenheim zu sehen.

Zwischen Menschen und Göttern, zwischen Himmel und Erde. Gewaltige Grabanlagen und steinerne Monumente königlicher Allmacht, die den Himmelsaufstieg des Pharaos und seine Eingliederung in den Kreislauf der Sonne symbolisieren. Hier lebten Menschen, die arbeiteten und feierten, an Kulten und Kriegen teilnahmen, liebten und litten, Kinder zeugten und starben.

Was hielt diese Gesellschaft über Jahrtausende zusammen?
Wer erkämpfte Ägyptens Größe?
Wer baute die monumentalen Grabanlagen, Tempel und Paläste?

400 Exponate von internationalen, renommierten Leihgebern, 11 Modelle altägyptischer Tempelanlagen und 22 Medienstationen nehmen Sie mit auf eine Reise an den Nil. Bis zu 4.500 Jahre alte Artefakte vermitteln eine einmalige Aura der Geschichte(n). Detailgetreue Modelle und spannende Medienstationen machen das Leben im Alten Ägypten erfahrbar.

 

Ausstellung Lokschuppen Rosenheim: Pharao

Highlights der Ausstellung sind der 4000 Jahre alte Kastensarg des Herrn Nacht, die Mumie der Ta-cheru, die Statue des lesenden Beamten Ptah-schepses, die filigranen Ehrstatuetten des Pharaos Amenophis III und seiner Gemahlin Teje sowie der Kopf der Sphinx Königin Hatschepsut. Außerdem ist eine große, interaktive 3D Wall aufgebaut an der Sie Alltägliches über Arbeiter im alten Ägypter erfahren.

 

Erleben Sie eine Kultur, die im Kreislauf von Überschwemmung und Trockenheit, in Zeiten des Umbruchs und des Aufstiegs über sich hinaus wuchs. Lüften Sie die Geheimnisse. Erleben Sie die Faszination. Entdecken und verstehen Sie die mächtige Welt der Pharaonen, ihr Reich und das alte Ägypten.

Die Veranstaltungs + Kongress GmbH Rosenheim hat in die Ausstellung PHARAO fast 2,5 Millionen Euro investiert.

 

Eröffnung Ausstellung Pharao Lokschuppen Rosenheim 

Am Abend fand die festliche Eröffnungsfeier im KU'KO mit Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Dr. Marcel Huber MdL Leiter der Bayerischen Staatskanzlei (Bild), Eman Mohamed Zaki Moharram Generalkonsulin der Arabischen Republik Ägypten, Dr. Christian Tietze Ausstellungskurator, Prof. Dr. Regine Schulz Direktorin des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim, Dr. Christian Bayer Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim, Neil Curtis Leiter der Museen der Universität Aberdeen sowie Dr. Wafaa El Saddik ehem. Generaldirektorin des Ägyptischen Museums Kairo.

Moderiert hat den Abend und die anschließende Gesprächsrunde Martin Breitkopf vom Bayerischen Fernsehen.

Wunderbare Musik mit Quadro Nuevo und Cairo Steps.


Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen unserer Bilder von der Pressekonferenz, Ausstellung sowie der abendlichen Eröffnungsfeier im KUKO Rosenheim.

 

Alle Informationen, Führungen, Veranstaltungen, Kindergärten und Schulen, Gruppen, Firmen und Vereine sowie anderes Wissenswertes finden Sie unter www.lokschuppen.de

Adresse

Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim
Rathausstraße 24
83022 Rosenheim

Telefon +49 (0) 8031 / 3659036
www.lokschuppen.de

 

Öffnungszeiten

24. März bis 17. Dezember 2017

MO-FR 9-18 Uhr, SA, SO + FEIERTAG 10-18 Uhr

 

Eintrittspreise

Erwachsene 14,50 EUR

Weitere Vergünstigungen und Preise hier: www.lokschuppen.de/buchung-ticket/preise/

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

Ausstellung: vermacht.verfallen.verdrängt. Städtische Galerie Rosenheim

24.9.-19.11.2017

Blumen unterm Hakenkreuz: Die Städtische Galerie Rosenheim präsentiert regionale Kunst im Nationalsozialismus

Rosenheim: Ausstellung vermacht.verfallen.verdrängt. Städtische Galerie

Stadtführung: Kunst und Künstler - Unterwegs zu öffentlichen Kunstwerken

25.11.2017 // 14 Uhr

Eva-Maria Lankes Werk Vier Leute wird beispielsweise bei der Stadtführung Kunst und Künstler näher betrachtet.

Rosenheim: Stadtführung Kunst und Künstler

Theater Premiere Honig im Kopf Volksbühne St. Nikolaus

Noch bis 25.11.2017 im Künstlerhof Rosenheim

Theaterstück nach dem gleichnamigen Film

Theater Premiere Honig im Kopf aus dem Künstlerhof Rosenheim mit der Volksbühne St. Nikolaus

Aktuelles

Rosenheim: Christbaum steht auf dem Max-Josefs-Platz

Erstellt am 16.11.2017

Aktuelles + News

Der Christbaum steht auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim

Marc O'Polo Men Store sucht eine/n Teilzeit-Verkäufer/in sowie Auszubildene

Erstellt am 14.11.2017

Jobs

Stellenangebot: Marc O'Polo Men Rosenheim sucht Teilzeit-Verkäufer/in sowie Auszubildene

Rosenheimer Prinzenpaar Fasching

Erstellt am 11.11.2017

Aktuelles + News

Bilder von der Proklamation - Rosenheimer Fasching 2018

Bilder vom UGG Stick-Event im Ingla Rosenheim

Erstellt am 11.11.2017

Aktuelles + News

Bilder vom ★★ UGG Stick-Event ★★ im Ingla Rosenheim

Bilder 30 Jahre Shoe Company

Erstellt am 09.11.2017

Aktuelles + News

30 Jahre Shoe Company Rosenheim - Bilder von der Feier

Es gibt einen neuen Imagefilm über Rosenheim

Erstellt am 09.11.2017

Aktuelles + News

Es gibt einen neuen Imagefilm über Rosenheim

Elyas M'Barek im Citydome Rosenheim

Erstellt am 04.11.2017

Aktuelles + News

Kreischalarm! Elyas M'Barek im Citydome Rosenheim

Film: Bayern - sagenhaft! Joseph Vilsmaier zu Gast im Citydome Rosenheim

Erstellt am 27.10.2017

Aktuelles + News

Film: Bayern - sagenhaft! Joseph Vilsmaier im Citydome Rosenheim

Alle Neuigkeiten anzeigen

Nächste Termine

18
Nov
Ausstellungszentrum Lokschuppen
Datum: 18. November 2017, 10:00

18
Nov
Städtische Galerie
Datum: 18. November 2017, 10:00

19
Nov
Ausstellungszentrum Lokschuppen
Datum: 19. November 2017, 10:00

19
Nov
Städtische Galerie
Datum: 19. November 2017, 10:00

20
Nov
Ausstellungszentrum Lokschuppen
Datum: 20. November 2017, 09:00

wieder nach oben ↑