Mit der Entscheidung der bayerischen Staatsregierung die Ferien vorzuziehen, zieht auch der Stadtverkehr Rosenheim nach und fährt ab Montag (16.3.) wie an Ferientagen.

Busse fahren wie an Ferientagen

Für die Fahrgäste bedeutet das, dass der Linienverkehr in Rosenheim, Kolbermoor und Pfaffenhofen grundsätzlich aufrecht erhalten bleibt. Nur die reinen Schülerkurse / Gelenkbusse und die Linie 4 fahren nicht. Diese Kurse sind in den Aushangfahrplänen an der Haltestelle und in den Fahrplänen durch ST besonders gekennzeichnet. Die Kurse mit dem Kennzeichen F(erien) fahren zusätzlich.

Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen gibt es im Internet auf www.stadtverkehr-rosenheim.de.