Sommer-in-Rosenheim: Ab 11 Uhr öffnen die Fahrgeschäfte und Buden der Schausteller - hier Blick auf den Ludwigsplatz

Sommer-in-Rosenheim
Fahrgeschäfte und Buden in der Innenstadt

Verteilt auf die Münchener Straße, Max-Josefs-Platz und Ludwigsplatz ergänzen ab Samstag (1.8.20, 11 Uhr) die Fahrgeschäfte und Buden der Schausteller den Sommer-in-Rosenheim. Karussells, Ballonverkauf, Schießstand, Ballwurf, Blumenpflücken und klassische Wiesn-Süßigkeiten bringen Volksfestflair in die Rosenheimer Innenstadt.

 

Wir wollen den kleinen und großen Besuchern wenigstens ein kleines Stückchen Herbstfest bieten. Daher freuen wir uns sehr, dass wir einige unserer Angebote im Rahmen von Sommer-in-Rosenheim in der Innenstadt präsentieren können. Selbstverständlich geht das derzeit nur mit einem entsprechenden Hygienekonzept und Sicherheitsmaßnahmen. Dafür ist gesorgt!

versichert Veranstalter Max Fahrenschon (Sprecher der Rosenheimer Schausteller)

 

Auch die städtischen Einzelhändler beteiligen sich am Sommer-in-Rosenheim. Viele Geschäfte der Innenstadt werden am Donnerstag bis 20 Uhr geöffnet bleiben.

 

Informationen + Programm

Nähere Informationen zur Veranstaltung sowie das Programm finden Sie im Veranstaltungskalender und auf der Sommer-in-Rosenheim Webseite.

 

(...) trotz aller Freude über das vielfältige Angebot und trotz sommerlicher Feierlaune bitte ich Sie alle zu beachten, dass es gerade jetzt ganz wichtig ist die Corona-Pandemie nicht zu unterschätzen. Denken Sie daher bitte wenn Sie unterwegs sind an die sogenannten AHA-Regeln: 1,50 m Abstand halten, Hygiene-Regeln befolgen und Alltagsmasken korrekt über Mund und Nase zu tragen.

Oberbürgermeister Andreas März

 

Alle kulturellen Angebote während des Sommers-in-Rosenheim sind kostenfrei.