tag der muttersprache

 

Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit". Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen.

 

 

 

 

 

 

Mir ren boarisch -
hier ein paar Sätze zum Üben:

 

Do kena's zfuas geh (Das können Sie zu Fuß erreichen.)
Owe gehn (runter gehen)
Owe nicht mit 'oben' verwechseln, das ist genau das Gegenteil
Nachad sengs as scho (Das merken Sie gleich.)
Samma wieda guad? (Lass uns wieder vertragen!)
Du Rindviech Du bleds! (Idiot!)
Da Wirt hod heid zua (Ruhetag)
I bin ned auf da Brennsubbn dahea gschwumma (Ich kenn mich aus!)
Hoid dai Mei und fang o! (Genug des Redens)
I dad gean a hoibe Bia bschdein (Eine halbe Bier bitte)
Do foans hint umme (Da fahren Sie hinten rum.)
Laare Hosn (Keine Eier, Feigling)
Blos nix sogn (Nicht einmischen)
Oarschlings reifahrn (Rückwärts reinfahren)
Nicht wörtlich übersetzen und falsch verstehen! ;-)
Des bassd scho (Stimmt so, Geht klar)
De, de wo do städ (Die, da drüben)
Sche is scho, wenns sche is (Es ist schönes Wetter)
An Lodn zammkaffa (Großeinkauf)
Zerschd mach ma amoi gscheid Brodzeit (Jetzt wird was gegessen)
Zwengs wos sans kemma? (Was gibt's?)
Des is ma z'bläd (Unterm Niveau)
Hosd me? (Alles verstanden?)

Nächste Termine

30
Mai
Datum: 30. Mai 2019, 11:00 Uhr

Seepromenade

30
Mai
Datum: 30. Mai 2019, 20:00 Uhr

TAM-OST Rosenheim

31
Mai
Datum: 31. Mai 2019, 20:00 Uhr

TAM-OST Rosenheim

01
Jun
Datum: 01. Juni 2019, 10:00 Uhr

Treffpunkt Touristinfo Rosenheim im Parkhaus P1

01
Jun
Datum: 01. Juni 2019, 19:00 Uhr

Hans-Schuster-Haus